Unsere Unterkunft

THW Unterkunft OV HAaenstein

1978 bot sich die einmalige Gelegenheit das ehemalige Werksattgebäude der Firma „JUBO“ als neue Unterkunft für den Ortsverband zu bekommen. In diesem Jahr ging auch das Gebäude in Bundeseigentum über.

Beim Umbau erbrachten die Helfer ca. 1600 Stunden Eigenleistung. Im Rohbau fand auch schon eine Abschlussprüfung der Grundausbildung statt.

Nach zwei Jahren Bauzeit wurde 1980 im Rahmen einer Feierstunde die neue Unterkunft eingeweiht. Lehrsaal, Umkleideräume, Küche und alle anderen Räume und Einrichtungen waren zeitgemäß eingerichtet. In den folgenden Jahren wurden in Eigenleistung noch weitere Projekte, wie den Bau der Garagen oder das Holzlager, realisiert. Diese Arbeiten führten die Helfer meist in Eigenregie nach Feierabend durch.

Nach fast 10 jährigen Gesprächen und Planungen wurde eine neue Unterkunft für die THW Helfer in Auftrag gegeben. Die THW Helfer haben seit Februar 2017 in Eigenleistung im ehemaligen Edeka Getränke Markt in der Bahnhofstraße eine Übergangsunterkunft zusammengebaut die ab Juli 2017 bezugsfertig war.

Die alte Unterkunft soll im März/April 2018 abgerissen werden. Dort entsteht ein 50m langer Neubau mit Funktionsräume und 10 Stellplätze/ Garagen für die Einsatzfahrzeuge.

Anschrift:

Übergangsunterkunft


THW Ortsverband Hauenstein
Bahnhofstraße 75
76846 Hauenstein