Hauenstein, 28.06.2018, von Simon Schwarzmüller

Umzug in die Übergangsunterkunft schreitet voran

Am vergangenen Dienstag konnte ein weiterer großer Schritt im Laufe des Umzugs in die Übergangsunterkunft absolviert werden: Die ersten Lager- und Gebäudecontainer wurden von der Altunterkunft in die neue (zumindest kurzweise) Heimat des THW gebracht. An dieser Stelle möchten wir uns auch herzlich bei unseren Kameraden aus den Ortsverbänden Neustadt und Kaiserslautern bedanken, die das Verladen und den Transport der Objekte freundlicherweise unterstützten.

 

Im Zuge des Neubaus der THW-Unterkunft laufen aktuell die Umzugsarbeiten in die Übergangsunterkunft im ehemaligen EDEKA-Getränkemarkt in der Bahnhofsstraße. Nach deren Abschluss soll das ehemalige Gebäude abgerissen und eine neue Unterkunft auf selbigem Gelände errichtet werden. Geplanter Beginn für die Bauarbeiten ist der Herbst 2018, das Projekt soll innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: