18.02.2020, von Simon Schwarzmüller

Helmut Kunz seit 50 Jahren beim Technischen Hilfswerk

Anlässlich des Neujahrsempfangs beim Ortsverband Hauenstein des Technischen Hilfswerks wurde unserem Helfer Helmut Kunz eine besondere Ehrung zuteil. Für seine inzwischen 50-jährige Mitarbeit beim Technischen Hilfswerk überreichten die Bundestagsabgeordnete Anita Schäfer (CDU) und der Leiter der THW-Regionalstelle Neustadt/Weinstraße, Herr Ladenberger die Ehrenurkunde des Präsidenten der Bundesanstalt THW und die dazugehörige Ehrennadel.

Am 27.10.1969 ist Helmut Kunz dem THW-Ortsverband Hauenstein beigetreten. Nach erfolgreicher Grundausbildung absolvierte er bereits 1971 seine ersten Ausbildungslehrgänge an der damaligen Katastrophenschutzschule des Bundes in Hoya und an der Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz in Burg/Mosel. Im Jahr 1973 folgte dann die Ausbildung zum Kraftfahrer für THW-Fahrzeuge und etwas später auch zur Personenbeförderung. Ab 1983 war Helmut Kunz einige Jahre lang für die Kraftfahrerausbildung am Standort Hauenstein zuständig und begleitete darüber hinaus das Amt des Schirrmeisters im Ortsverband.

Neben dem Dienst bei den Aktiven organisierte er etliche Jahre zusammen mit dem damaligen Jugendleiter Willy Löwenberg Woche für Woche die Ausbildung der im Jahr 1978 neu gegründeten Jugendgruppe.

Seit 1991 nimmt Helmut Kunz bis zum heutigen Tag die Tätigkeit als Verwaltungshelfer im Ortsverband wahr und jede Hauensteiner Helferin und jeder Helfer kennen den Weg in Helmuts Büro, wenn es gilt, der THW-eigenen Datenbank irgendwelche Daten zu entlocken, die unbedingt gebraucht werden. Auch heute noch gilt: THW Hauenstein ohne Helmut, eigentlich nicht denkbar.

Im Ortsverband Hauenstein steht der Name von Helmut Kunz neben denen von Alois Minikus, Rolf Dienes, Willy Löwenberg und Werner Adam für die Helfer der hiesigen ersten THW-Generation.

Der ganze Ortsverband schließt sich der Gratulation des THW-Präsidenten an. Wir wünschen unserem Helmut alles Gute, viel Gesundheit und noch eine schöne Zeit im THW.

 

Neben dieser natürlich herausragenden Ehrung wurden auch unsere Helfer Leon Baqué und Alexander Blank für ihre 10-jährige Mitarbeit beim THW und Daniel Boos sowie Jan Spielberger für 20 Jahre Mitarbeit beim THW geehrt. Auch ihnen gilt der Dank des Ortsverbandes für die geleistete Arbeit und alles Gute für die Zukunft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: