Hauenstein, 19.11.2015

Helfer aus Hauenstein beim Impftermin dabei

Seit 01. Januar 2013 müssen Bundesweit die Einsatzkräfte des THW die Grundimpfung und Hepatitis Impfungen vorweisen.

Für die THW Experten, die ins Ausland zu einem Einsatz kommen können, werden noch Zusatzimpfungen gefordert. Der THW Landesverband HERPSL setzt seit 2013 die Vorgaben der THW Leitung um und hat nach einem Ausschreibungsverfahren einer Firma aus Mainz den Zuschlag gegeben, die THW Einsatzkräfte zu impfen. Am Donnerstag 19. November sind deshalb 60 Helfer des GFB Neustadt im THW Ortsverband Hauenstein zusammengekommen und haben sich untersuchen und Impfen lassen. Aus dem OV Hauenstein waren 5 Helfer zum Impfen dabei


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: