09.09.2020, von Simon Schwarzmüller

Der Umzug in die neue Unterkunft läuft

Im September bleibt's weiter spannend

Am vergangenen Samstag haben Helferinnen und Helfer den Umzug von unserer Übergangsunterkunft im ehemaligen Kiebitz-Getränkemarkt in der Bahnhofstraße zur neuen Unterkunft in der Pirminiusstraße fortgeführt. Besonders viel Zeit wurde der Einrichtung der neuen Küche gewidmet. Nachdem am Vortag auch erste Teile des Büromobiliars angeliefert worden sind, konnten bereits Teile der Ausbildungsunterlagen und Akten in die neuen Büroräume verbracht werden. Die Umzugsaktion wird am kommenden Samstag, den 12.09.2020 fortgesetzt.

Parallel zu den Umzugsarbeiten waren am Samstag weitere Helfer mit der Ausbildung unserer Helferanwärter und –anwärterinnen befasst. Für die gilt es nämlich sich topfit zu machen, da ebenfalls am nächsten Samstag ihre Grundscheinprüfung in Neustadt an der Weinstraße ansteht. Der ganze Ortsverband drückt unseren drei Helferanwärterinnen und fünf Helferanwärtern die Daumen zu einem guten Gelingen der Prüfung.

Eine weitere großartige Nachricht hat uns in den letzten Tagen vom THW-Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland aus Mainz erreicht. Unsere Fachgruppe Logistik erhält für ihren betagten 28 Jahre alten LKW Kipper mit Ladekran und die in einem Anhänger eingebaute Feldwerkstatt einen Ersatz. So können zwei unserer Helfer voraussichtlich Ende des Monats einen neuen LKW der Marke MAN, wieder ausgestattet mit Kippfläche und Ladekran, beim Aufbauhersteller Freytag im niedersächsischen Elze in der Nähe von Hildesheim in Empfang nehmen.

Gleichzeitig werden sich zwei weitere Helfer bei der Firma CHS in Bremen an dem neuen Werkstatt-Container einweisen lassen und diesen dann mittels des bereits bei der Firma Hüffermann in Neustadt/Dosse übernommenen Multifunktionsanhängers nach Hauenstein überführen. Damit wird Ende des Monats unsere Fachgruppe Logistik fahrzeugtechnisch auf dem neuesten Stand ausgerüstet sein. Wir werden an dieser Stelle demnächst über den neuen Hängerzug berichten und ihn ausführlich vorstellen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: