14.07.2014

Anke Müller beim Fachkräfteaustausch "@disaster 2014

Seit Montag morgen sind neun Vertreter der THW-Jugend auf dem Weg nach Moskau um mit unserem russischen Partner RSCOR den Fachkräfteaustausch "@disaster 2014" durchzuführen.

Für den THW Ortsverband Hauenstein ist Anke Müller dabei.

Der erste Tag in Moskau stand ganz im Zeichen des Teambuildings. Hierfür sind sie früh am Morgen zur "Teamlab" Ausbildungsanlage aufgebrochen. Im laufe des Tages ist aus den russischen und deutschen Teilnehmern ein "richtiges" Team geworden Mehr dazu demnächst...


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: